Hier finden Sie den Pressespiegel 2018.

Dieser beinhaltet die über den TC Schifferstadt verfassten Presseberichte 2018.


Herrenmannschaften im Aufstiegsfieber

Die erste Herrenmannschaft des Tennisclubs Schifferstadt mit guten Aussichten in Richtung Pfalzliga – Auch die Herren 2 führen die Tabelle an

 

Die erste Herrenmannschaft des Tennisclubs Schifferstadt ist nach vier von insgesamt sieben zu absolvierenden Spielen in der A-Klasse noch ungeschlagen und derzeit Tabellenführer. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Marco Bertram verpasste in den letzten Jahren den bereits lange ersehnten Aufstieg in die Pfalzliga immer sehr knapp: Im Jahr 2016 und 2017 reichte ein dritter Tabellenplatz jeweils nicht aus, um den Aufstieg perfekt zu machen.

Doch dieses Jahr könnte es anders kommen: Bereits am ersten Spieltag stand den Herren 1 ein äußerst schweres Auswärtsspiel gegen die ebenfalls als Aufstiegskandidaten gehandelten Herren der Spielgemeinschaft Römerberg/Heiligenstein bevor, die mit zwei Spielern aus der Leistungsklasse 1 antraten. Dennoch konnten die Schifferstadter durch drei Einzelsiege und zwei gewonnene Doppel – eines davon gegen einen der Leistungsklasse 1-Spieler – das Spiel für sich entscheiden und somit mit einem 12:9-Sieg in die Saison starten.

In den anschließenden drei Heimspielen bewiesen die Schifferstadter ihre Heimstärke und verloren in allen drei Partien zusammen nur ein einziges Doppel.

Somit entscheidet sich erst an den letzten drei Spieltagen, ob es in diesem Jahr mit dem Aufstieg in die Pfalzliga klappen wird. Doch die haben es in sich: Mit der dritten Mannschaft des BASF Tennisclubs Ludwigshafen und der zweiten Mannschaft des TC Weiss-Rot Speyer müssen noch zwei ebenfalls bisher ungeschlagene Teams besiegt werden.

Auch die zweite Herrenmannschaft, die in der C-Klasse spielt, hat den Aufstieg in die B-Klasse in den letzten Jahren immer knapp verpasst. In diesem Jahr sind die Herren 2 als einzige Mannschaft in ihrer Liga noch ungeschlagen, obwohl erst zwei Spieltage absolviert wurden.

Die Chancen, dass in diesem Jahr gleich beide Herrenmannschaften das selbst gesteckte Ziel Aufstieg erfüllen könnten, stehen gut.

Am kommenden Sonntag, den 27. Mai, spielen beide Mannschaften auf der Anlage des Tennisclubs Schifferstadt. Während die Herren 2 mit dem Tabellenletzten aus Kleinfischlingen ihre Siegesserie fortsetzen sollten, geht es für die Herren 1 bereits um eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg.

Ab 10 Uhr wird die erste Herrenmannschaft gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Gäste des TC Weiss-Rot Speyer in einem sicherlich hochklassigen Spiel versuchen, ihre Siegesserie fortzusetzen und die der Gäste zu unterbrechen.